Interior: plants are friends

Meine Oma hat ein unglaubliches Händchen für Pflanzen. Genau wie meine Mama. Bei uns zu Hause blüht es überall. In jeder Ecke. Egal, wo man hinsieht. Ich habe unseren Garten schon immer geliebt. Die wunderschönen Farben. Die Blumen und Blüten - passend zu jeder Jahreszeit. Die Düfte und die kleinen Honigbienen, die sich genau so wohl fühlen, wie ich es tat. Die Natur hat mich schon immer fasziniert. Früher bin ich stundenlang mit meinem Opa im Wald spazieren gegangen. Habe den Duft der Bäume eingeatmet, Tiere beobachtet und neue Energie getankt. Noch heute finde ich die Natur magisch. Leider bin ich nur irgendwie mit der Zeit ein ziemlicher Stubenhocker geworden. Zu viel Arbeit, zu viel zu erledigen, zu viel Regen, zu viel Ausreden.

Immer, wenn ich jetzt bei meiner Familie zu Hause bin, genieße ich die Natur rund um unser Haus nur noch mehr. Im Herzen bin ich noch immer sehr mit der Natur verbunden. Leider habe ich aber so überhaupt kein Händchen für Pflanzen. In meinen eigenen vier Wänden haben es in den letzten zwei Jahren bisher Kunstpflanzen getan, die keine Aufmerksamkeit und keine Pflege brauchen. Zu nah ist noch die Erinnerung an Orchideen und Kakteen, die in ihren Töpfen verkümmern und die Oma wieder aufpäppeln musste. Ich weiß nicht, ob einem der grüne Daumen angeboren werden muss oder ob man sich einfach eine gewisse Zeit damit beschäftigen muss, um diese Fähigkeit zu lernen. Lesen. Fahrradfahren. Schwimmen. Das alles erschien mir einmal unmöglich. Bis ich es versucht habe. Nun ist das alles selbstverständlich und ich muss darüber nicht mehr nachdenken. Ich mache es einfach. Vielleicht ist es mit den Pflanzen ja das Selbe. Ausprobieren, versuchen, neue Hürden überwinden. Genau darum geht es doch im Leben, oder? Und auch gerade deshalb habe ich mich entschlossen einen neuen Versuch zu wagen. Die Mission #HalloGrünerDaumen startet also nun bei mir.



Ich habe mir letztens ein paar Pflanzen für meine neue Wohnung ausgesucht. Welche, die für den Anfang vielleicht ganz gut sind. Kakteen, Efeu, Zamioculcas und einen Lavendel für den Balkon. Etwas Grün macht einfach alles so viel besser.  Das alles sind Pflanzen, die nicht viel Pflege und vor allem nicht viel Wasser benötigen. Ich bin ein sehr vergesslicher Mensch und werde bestimmt in den ersten Wochen sogar vergessen, dass ich überhaupt Pflanzen besitze, um die ich mich kümmern muss. Also sind pflegeleichte Gewächse, die nur einmal in der Woche etwas Wasser benötigen, sicher ein guter Anfang. Habt ihr ein paar gute Tipps für mich?


YOU MIGHT ALSO LIKE

30 lovely comments

  1. Sophie29.7.15

    Hallo liebe Helena,

    ich finde Pflanzen auch wunderschön, denn sie verleihen dem Zimmer etwas sehr schönes. Ich mag die damit verbundene Lebendigkeit sehr sehr gerne. Ich habe auch viele Pflanzen. Unter anderem Orchideen und Kakteen. Einfach wunderschöne Pflanzen. Tipps kann ich dir eigentlich nicht geben. Pflege ist einfach am Wichtigsten! :-)

    VlG, Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Anonym29.7.15

    Mal wieder ein unheimlich schöner Post. Mir gefallen die Fotos sehr sehr gut. Sie strahlen so etwas frisches, natürliches aus. Du hast nicht nur das Schreibtalent sondern auch das Fotografietalent. Super :) Ich drücke dir die Daumen, dass das mit deinen Pflanzen funktioniert, aber ich bin mir fast sicher. Denn du schreibst ja so schön, dass man das Fahrradfahren ja mittlerweile auch kann! So ergeht es dir mit deinen Pflanzen sicher auch. Viel Glück bei deiner Mission #HalloGrünerDaumen :)

    Liebe Grüße von Marie :)

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr inspirierender Post, vielleicht hole ich mir auch mal
    ein paar Kakteen. Die sind ja momentan schon fast ''in''. ;)

    Liebe Grüße, Rike❀
    whatrikeloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du Recht, liebe Rike! Kakteen sind mittlerweile wirklich schon ein richtiger Kult in der Bloggerwelt geworden! :D

      Löschen
  4. Super schöner Post & tolle Bilder. Ich finde Pflanzen hübschen die Wohnung total auf. Leider bin ich ziemlich vergesslich, was es das gießen betrifft & deshalb sind Kakteen für mich wahrscheinlich doch besser geeignet. Trotzdem inspiriert mich ein bunter Blumenstrauß auf dem Tisch sehr :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es ganz genau so! Aber ich hoffe doch sehr, dass ich mit diesen wunderschönen Pflanzen das Gießen nicht immer vergesse :) Einen Blumenstrauß auf dem Tisch gönne ich mir aber auch ab und zu!

      Löschen
  5. Eyleen29.7.15

    Sehr schöner Beitrag, Süße! Die Bilder gefallen mir persönlich totaaaal und jetzt habe ich Lust mir auch Kakteen zu kaufen. Ich wünsche dir auf jeden Fall auch viel Glück bei deiner Mission :))

    Herzlichste Grüße!
    Deine Eyleen <3 <3

    AntwortenLöschen
  6. Hannah29.7.15

    Hallo Helena,

    und wieder so ein schöner Post. Ich finde es toll, dass du auch Interior wieder mehr in deinen Blog integrierst! Die Fotos sind toll, besonders dieses Kupferteil ist super. Darf ich fragen woher da ist? Ich steh auch total auf Kupfer :)

    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannah,
      ich freue mich immer sehr über deine Kommentare zu fast jedem Post bei mir!
      Das macht mich sehr stolz :)
      Den Kupferkorb hab ich mir vor ein paar Monaten bei XENOS gekauft! Vielleicht hast du ja Glück und es gibt ihn noch :)

      Löschen
  7. "Plants are Friends"....das finde ich einen sehr schönen Spruch. Leider beobachte ich viel zu oft wie mit der Natur umgegangen wird. Das ist wirklich eine Schande! Müll wird einfach gedankenlos aus dem Auto geworfen, ganze Wälder werden abgesägt und jeder trampelt auf dem Grün umher. Dabei ist die Natur doch so wichtig. Ohne Sauerstoff können wir schließlich nicht leben und warum holzen wir dann so viele Bäume ab? Das will einfach nicht in meinem Kopf. Die Welt wird immer schräger!! Umso schöner finde ich es, dass du der Natur, beziehungsweise den Pflanzen einen eigenen Post widmest. Klasse! Du hast dir wirklich schöne Pflanzen ausgesucht und ich kann dir nur den Tipp geben, dass du sie regelmäßig gießt und darauf achtest, dass sie genügend Licht bekommen (außer die Kakteen, das sind Nachtgewächse! ) Und natürlich im Winter dann auf die richtige Temperatur achten! :) Ansonsten habe ich mal gelesen, dass Pflanzen gerne Klassik hören, vielleicht versuchst du es ja mal damit :)

    Mach unbedingt weiter so!
    Eine Umarmung von einer Naturfee zur anderen!
    xx Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lara! Vielen Dank für die ganzen Tipps! Das freut mich sehr :)
      Du hast leider damit Recht, dass mit der Natur nicht gut umgegangen wird. Leider!

      Löschen
  8. Die Pflanzen sehen toll aus. Ich mag cleane, weiße Räume mit solchen kleinen reunden und finde, das sieht super aus. Nur leider schaffe ich es sogar, dass solche pflegeleichten Pflanzn bei mir eingehen. Ich hab leider keinen grünen Daumen.
    Liebe Grüße
    Jennie :)

    AntwortenLöschen
  9. Ach meine liebste Helena ♥ Deine Einleitung ist alleine schon so wunder-wunderschön! Ich hab mich in jedem Satz wiedergefunden! Abgesehen davon das meine Oma und meine Mama auch den grünsten aller Daumen haben und ich mit meinem Braun/gelben Daumen so hinterher trotte. Dabei LIEBE ich die Natur genauso wie du. In meiner Heimat war ich das Waldkind schlecht hin. Ich hab im Bus davon geträumt im Wald zu leben, und dann ganz professionell von Baum zu Baum zu schwingen wie Jane & Tarzan. Und ich hab mir als kleines KInd auch meine Süßigkeiten Box im Wald versteckt! Falls ich mal Notfall dort überleben muss ;D Also die liebe zu Grün & Natur: Da bin ich voll bei dir! Jeder Wald hat etwas magisches ♥

    Und ich kann das SO gut nachvollziehen! Wenn man dann in der Stadt wohnt, nimmt einen das Stadtleben auch total ein. Ich hab am Anfang mich noch jede Mittagspause im Park aufgehalten und bin dort herum spaziert. Jetzt erledige ich ganz viele Sachen! Da genießt man es in der Heimat umso mehr :)

    Ich find das super das du das versuchst! Mit meinem #grüneDäumchen Projekt ging das ja *hust* voll nach hinten los. 3 Pflanzen auf dem Gewissen, jawoll. Aber ich drück dir - Achtung: tieffliegender Humor - die Daumen (!) das alles gut geht und du dir ein grünes Paradies schaffst :*

    Ich drück dich ganz lieb meine Süße ♥
    Ich bin froh das wir uns in der Bloggerwelt gefunden haben :*

    Deine Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe, süße Duni ♥
      Ich bin auch so froh, dass wir uns hier in der Bloggerwelt gefunden haben! Unglaublich froh sogar ♥ Du versüßt mir einfach jedes Mal den Tag, wenn du hier bei mir kommentierst oder auf deinem Blog einen Post veröffentlichst! :)

      DANKE DANKE DANKE und eine dicke Umarmung an dich zurück ♥ :*

      Löschen
  10. Ein wirklich toller Post, Liebes! Ich persönlich habe gar keinen grünen Daumen aber Kakteen mag ich total.
    P.S. Bei mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung. Ich würde mich echt super freuen, wenn du teilnehmen würdest!
    (http://gocarpethatdiem.blogspot.de/2015/07/blogvorstellung.html)
    LG Susie
    Hier geht’s zu meinem Blog, würde mich total freuen, wenn du mal vorbei schaust

    AntwortenLöschen
  11. ....mir ist gestern eine meiner Kakteen eingegangen....
    Ich war sprachlos, ich wusste zwar, dass ich keinen grünen Daumen habe, aber ich dachte immer Katkeen bekommt man nicht klein! Bin voll verzweifelt!! Meine Oma hat auch einen unglaublich grünen Daumen, daher kann ich mir gar nicht vorstellen, wie ich das wieder hinbekommen habe.

    Das sind aber auch wirklich hübsche Fotos geworden!
    Liebst, Colli
    www.tobeyoutiful.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje Colli, ich befürchte ehrlich gesagt, dass das bei mir auch der Fall sein könnte! Wie gesagt, ich hab auch überhaupt keinen grünen Daumen! :D

      Löschen
  12. Super schöne Fotos, meine Liebe! :)
    Ich persönlich habe ja überhaupt keinen grünen Daumen und kann dir deswegen keine Tipps geben, aber bin mir sicher, dass du es ganz toll hinbekommen wirst. Super schöner Beitrag!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine liebste Julia ♥
      Ich hoffe deine positiven Zusprüche übertragen sich auf mich und meine Pflanzen! :D

      Löschen
  13. heeey! hope you have a great day! do you want to follow each other via bloglovin? if yes, just follow me there and i'll follow you back soon! http://www.bloglovin.com/blogs/anna-alina-3947784

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Pflanzen auch sehr, ich finde die können einem Raum oder Balkon so schönes Flair geben. Leider bin ich absolut nicht mit einem grünen Daumen gesegnet, meine Mama lacht mich jedes mal aus wenn ich mit einem verschrumpelten etwas ankomme und sie frage ob man das wieder hinbekommt:) Das einzige, was bei mir bisher gehalten hat ist eine Aloe Vera, aber selbst die lässt ab und zu bedrohlich den Kopf hängen! Solltest du übrigens in Stuttgart mal Langeweile haben, Lena und ich sind am Start :)

    Liebst, Lara
    http://zwei-sachen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Aloe Vera klingt super. Vielleicht sollte ich mit der Anschaffung aber dann doch noch einmal abwarte, wie sich dieses Projekt jetzt hier so gestaltet! :D
      Für ein Bloggertreffen hier mit euch bin ich auch jederzeit am Start ♥

      Löschen
  15. Oh, tausend Dank für Deine lieben Worte. Ich hab mich wirklich sehr darüber gefreut. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  16. Hello!
    You have such a cool blog, I love it! Would you like us to follow eachother on GFC and support eachother?
    Have a nice day lovely!
    xo from Italy,
    Sonia Verardo
    http://www.trenchcollection.com/

    AntwortenLöschen
  17. Schöner Post und schöne Bilder! Ich mag deinen Schreibstil richtig gern. Du bist die einzige Bloggerin, bei der ich mir solche längeren Blogposts tatsächlich durchlese :)
    Liebst, QT. <3

    www.thevitalimpetus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Toller Post. Ich finde Pflanzen im Zimmer wirklich schön und starte auch immer wieder Versuche mir Pflanzen ins Zimmer zu stellen, allerdings habe ich keinen grünen Daumen und meistens vertrocknet/ertrinkt/... mir jede Pflanze :D

    xx Alina
    thelittlediamonds.de

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe leider auch absolut kein Händchen für Pflanzen, selbst Kakteen habe ich schon zur Strecke gebracht. :D

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin sooo verrückt nach kleinen Kakteen! Mein Freund und ich haben uns erst letzte Woche bei Ikea eingedeckt :)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe Pflanzen auch total, weil sie im Zimmer immer toll ausschauen .. Allerdings halten sich echt Kakteen bei mir am besten. Hab leider nicht so nen grünen Daumen haha :D
    Ich lass dir mal liebe Grüße da. Vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei .. Würde mich wahnsinnig freuen :)
    Christina von christinastasja.blogspot.de

    AntwortenLöschen

@ MOULIAKADA