Now is the time!

Meine Gedanken aufschreiben. Sie in Worte fassen und auf Papier bringen. Sie teilen. Immer und immer wieder durchlesen. Neues dazus...




Meine Gedanken aufschreiben. Sie in Worte fassen und auf Papier bringen. Sie teilen. Immer und immer wieder durchlesen. Neues dazuschreiben. Nachdenken. Das ist meine Art, Dinge zu verarbeiten. Das Schreiben ist für mich eine Welt, in der ich loslassen kann. Eine Welt, in der ich ich selbst sein kann. Ich muss nicht darüber nachdenken, die richtigen Worte zu finden. Nicht darüber nachdenken, ob alles richtig ist, was ich ausspreche. Nein, beim Schreiben lasse ich meinen Gedanken und meinen Fingern freien Lauf. Ich schreibe Wort für Wort. Zeile für Zeile. Und dann spüre ich es. Nach und Nach. Immer mehr. Erleichterung.

Mein Blog ist mein Zufluchtsort. Mein zu Hause in einer Welt, die manchmal viel zu grausam ist. Hier kann ich meine Gedanken frei aufschreiben, ohne dafür direkt kritisiert zu werden. Mein Blog ist mein Tagebuch und ihr seid oftmals die Antworten, die ich suche. Auf meinem Blog kann ich selbst das loswerden, was ich sonst niemals laut aussprechen würde. Ein bisschen anonym und doch  von der Welt wahrgenommen. Ich wollte immer nur ein kleines Stück in dieser großen Blogger-Community sein. Nichts Großes erschaffen, nur meine Gedanken wie Krümel auf den großen Kuchen streuen. Klein, unbedeutend und frei das zu sagen, was ich denke.  Doch mit der Zeit ist etwas in mir gewachsen. Angst. Verschlossenheit. Menschen, die ich kenne. Menschen, die mir wichtig sind lesen meinen Blog. Meine innersten Gedanken, die ich oftmals nicht einmal vor ihnen dalegen würde. Natürlich ist nicht alles, was ich hier schreibe exakt das, was in mir vorgeht. Ich bin kreativ, schreibe, gestalte und forme einen Text, der es zu lesen wert ist. Ich bin Tagebuchschreiber, aber auch gleichzeitig Autor meines Lebenswerkes. Autor meines Blogs. Ich schreibe nicht für Leserzahlen und Blogaufrufe sondern nur für mich selbst. Doch dieses Wissen, dass Menschen aus meinem Leben, Menschen aus meinem Alltag diese Zeilen mitlesen und mir die Kontrolle darüber fehlt, wer genau meine Gedanken liest, macht mir Angst. So große Angst, dass ich vor einiger Zeit nicht mehr wusste, was ich schreiben soll. Ich fand nicht mehr die richtigen Worte, obwohl es hier nie ein Richtig oder Falsch gab. Ich dachte zu viel darüber nach, was Leser eines Textes wohl darüber denken könnten. Was sie wohl von MIR denken könnten.

Ich habe meinen Blog offline genommen. Von einer Minute auf die nächste ist letsmakeanewtomorrow verschwunden. Unbemerkt. Vielleicht auch bemerkt. Ich habe tief durchgeatmet und Erleichterung verspürt. Große Erleichterung. Und danach hatte ich endlich Zeit, um über alles nachzudenken.  Mein Leben, der Blog, meine Träume und meine Wünsche. Offline. Ganz allein. Nur für mich. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wohin mich das Leben führen soll. Was ich erwarte, was ich mir wünsche. Ich hatte ein prägendes Erlebnis, das mich wieder auf den richtigen Pfad geführt hat. Ich habe wieder den Mut gefunden, ich selbst zu sein. Mir das im Leben zu erschaffen, was ich erträume. Einfach mal glücklich zu sein, ohne darüber nachzudenken, was die Menschen wohl denken. Ich bin wieder ein Stück weit mehr ich selbst und das tut so verdammt gut! Ich möchte mich nicht mehr verstecken. Ich möchte meine eigene kleine Welt schaffen. Fantasie und Realität vereinen. Meine Träume mit euch teilen. Den Sonnenschein in meine Welt zurückbringen. MOULIAKADA wird von nun an genau der Ort sein. Und ich freue mich unheimlich wieder hier zu sein! 




YOU MIGHT ALSO LIKE

5 lovely comments

  1. Ich bin so froh, dass du wieder da bist. Deine Texte haben gefehlt!! Juhuuuu :))

    AntwortenLöschen
  2. Anonym23.6.16

    Und schon wieder toll geschrieben. ich freue mich auf mehr von dir.. liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Luise23.6.16

    NOW IS THE TIME - Du sagst es! Man soll sich wirklich nicht von anderen beeinflussen lassen und genau das tun, was einem Spaß macht. Du schreibst immer so schön und ich bin mir sicher, dass man eines Tages mal was von dir hören wird. Ich kauf dein Buch sofort :D Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dass du dich entschlossen hast weiter zu machen und das Tüfteln an diesem neuen Design hat sich total gelohnt. Auch der Name gefällt mir sehr ! Freu mich auf die kommenden Posts von dir.
    Eine schöne Woche wünsche ich dir noch!
    deine Luise <3

    AntwortenLöschen
  4. Anonym23.6.16

    welcome back ;)

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Text, ich bin total begeistert und kann Deine Gedanken genau nachvollziehen!
    Liebe Grüsse
    Janine von http://www.yourstellacadente.com/about-1/

    AntwortenLöschen

@ MOULIAKADA